Über den SV Rott

Der SV Rott ist ein kleiner sympatischer Verein am Rande der Eifel, südlich von Aachen. 1927 gegründet und seit 38 Jahren vom Vorsitzenden Paul Mirbach geführt, hat der Verein so manche Höhen und Tiefen erlebt. 

Die erste Mannschaft spielt seit vielen Jahren in der Landesliga, hat aber auch schon zwei Jahre in der Verbandsliga spielen dürfen. Die Jugendabteilung spielte vor wenigen Jahren mit der C, B und A-Jugend in der höchsten Spielklasse auf Verbandsebene. Heute spielt nur noch die A-Jugend unter dem SV Rott auf hohem Leistungsniveau. Der gesellschaftliche Wandel hat dazu geführt, dass es immer schwieriger geworden ist, in einem vergleichsweise kleinen Dorf so viele Jugendliche für Fußball zu begeistern. Daher arbeitet der SV in der Jugendabteilung mehr und mehr mit dem FC 13 Roetgen e.V. zusammen und bildet Spielgemeinschaften. 

Der Verein zeichnet sich durch hervorragende Rahmenbedingungen und ein hohes soziales Engagement aus. Neben einer aktiven Unterstützung von Spielern mit Migrationshintergrund ist besonders die Arbeit des Fördervereins zu nennen, der Jahr für Jahr Spendengelder akquiriert, um in Rott eine sportliche Ausbildung auf hohem Niveau sicher zu stellen.

 

SV Rott 1927 - aus Leidenschaft

Der SV Rott ist ein kleiner sympatischer Verein am Rande der Eifel, südlich von Aachen. Die erste Mannschaft spielt seit vielen Jahren in der Landesliga. Der Verein zeichnet sich aus durch hervorragende Rahmenbedingungen, ein hohes soziales Engagement und einer sportlichen Ausbildung auf hohem Niveau.