Der SV Rott vergibt zu viele Möglichkeiten

Der SV Rott verabschiedet sich aus dem Mittelrheinpokal und verliert das Erstrundenspiel gegen den SV Eintracht Hohkeppel.

„Das Pokalaus ist sehr bitter, die Niederlage hätte nicht sein müssen. Momentan verfolgt uns einfach das Pech. Wir hatten viele Chancen, aber machen letztendlich zu wenig draus. Jetzt können wir uns zu 100% auf die Liga konzentrieren, um wieder in die Spur zu finden.“, so lautet Avdo Iljazovic sein Fazit nach dem Schlusspfiff, der seinem Team leider noch weitere Spiele fehlen wird.

Teilen
 

SV Rott 1927 - aus Leidenschaft

Der SV Rott ist ein kleiner sympatischer Verein am Rande der Eifel, südlich von Aachen. Die erste Mannschaft spielt seit vielen Jahren in der Landesliga. Der Verein zeichnet sich aus durch hervorragende Rahmenbedingungen, ein hohes soziales Engagement und einer sportlichen Ausbildung auf hohem Niveau.