Rock in Rott Open Air Festival ein voller Erfolg

Die Firma m3connect als Ausrichter und Hauptsponsor des Festivals hat sich nochmal ausdrücklich beim SV Rott für die zur Verfügungstellung der Anlage bedankt und wir freuen uns zu diesem großartigen Event beigetragen zu haben. Wie die Presse schrieb: „Ab jetzt ist Rott nicht nur durch den guten Fussball bekannt der hier gespielt wird.“

In den Spitzenzeiten waren bis zu 1500 Besucher auf dem Gelände und hatten einen Riesenspaß. Mit der Auswahl der Bands hatte der Veranstalter wohl eine glückliche Hand gehabt. Egal ob Viva Carlos, die Queen Kings, Kings of Floyd oder die Dire Strats, keine dieser Gruppen brauchte sich hinter den Originalen zu verstecken und entfachten eine Begeisterung die einmalig war. Und auch die Aachener Gruppe Art of Life war dem Format durchaus gewachsen und trug maßgeblich zu dem Erfolg der Veranstaltung bei.

Ausgezeichnete Food Trucks und Kinderunterhaltung (Hüpfburg, Karussel und Kindermalen) rundeten das Bild ab. Eine Riesengaudi war auch das Elfmeterschießen auf unseren Torwarttrainer und Ex Alemannia Profi Stephan Straub, der zeigte was er noch drauf hat.

Das Feedback, das der Ausrichter und wir als Verein erhalten haben ist phenomenal. Letztendlich war die Hauptmessage: Bitte nächstes Jahr wieder!

Und natürlich möchten wir uns auch bei unserer Mannschaft und allen anderen freiwilligen Helfern im Verein bedanken, die tatkräftig unterstützt haben. Ohne euch wär das alles nicht möglich gewesen.

Alles Ticketeinnahmen dieses Festivals werden den karitativen Einrichtungen Fightback against Poverty und Ärzte ohne Grenzen zugeführt. Das war nur möglich, weil die Aachener Firmen m3connect und e-dynamics finanziell hinter der Veranstaltung standen. Danke für dieses sagenhafte Engagement.

Teilen
 

SV Rott 1927 - aus Leidenschaft

Der SV Rott ist ein kleiner sympatischer Verein am Rande der Eifel, südlich von Aachen. Die erste Mannschaft spielt seit vielen Jahren in der Landesliga. Der Verein zeichnet sich aus durch hervorragende Rahmenbedingungen, ein hohes soziales Engagement und einer sportlichen Ausbildung auf hohem Niveau.