Rott ohne Punkte

Foto: Kurt Kaiser

Trotz bester Möglichkeiten konnte die Mannschaft von Jürgen Lipka die erste Niederlage in dieser Saison nicht mehr abwenden.

Das Tor des Tages erzielte Yannick Schenesse bereits in der vierten Minute. „Danach hatten eigentlich nur noch wir richtige dicke Gelegenheiten“, schilderte der Rotter Coach. „Oft hatten wir aus 14, 15 Metern freie Bahn oder liefen alleine auf den Torwart zu.“

Trotz der fahrlässigen Chancenverwertung blieb Lipka nachsichtig mit seiner Mannschaft. „Wir konnten nicht mehr machen, als es zu versuchen. Viel wichtiger war, dass wir nach den vergangenen Wochen, in denen wir nicht mehr so gut gespielt haben, wieder mehr Chancen kreiert haben“, versuchte Rotts Trainer das Positive aus der Niederlage zu ziehen.

Autor: sme | AZ/AN

Teilen
 

SV Rott 1927 - aus Leidenschaft

Der SV Rott ist ein kleiner sympatischer Verein am Rande der Eifel, südlich von Aachen. Die erste Mannschaft spielt seit vielen Jahren in der Landesliga. Der Verein zeichnet sich aus durch hervorragende Rahmenbedingungen, ein hohes soziales Engagement und einer sportlichen Ausbildung auf hohem Niveau.