SV Rott weiterhin schadlos

Landesligist gewinnt auch das fünfte Spiel in Folge.

Nach dem Treffer von Belmin Sikira und dem Doppelpack von Avdo Iljazovic besiegte der SV Rott auf heimischem Gelände den SV Grün-Weiß Brauweiler mit 3:2 und verteidigte damit die Tabellenführung in der Landesliga. „Ich habe vor dem Gegner gewarnt. Die Mannschaft hat hier in Rott eine sehr gute Visitenkarte abgegeben, und wir hatten alle Hände voll zu tun, um den Erfolg unter Dach und Fach bringen zu können. Wir haben es versäumt, weitere Treffer nachzulegen, und so kam Brauweiler durch Samer Ali und Lukas Kremer jeweils zu Anschlusstreffern“, war Rotts Trainer Jürgen Lipka heilfroh, dass seine Mannschaft in der Meisterschaft auch das fünfte Spiel in Folge schadlos überstanden hatte.

Teilen
 

SV Rott 1927 - aus Leidenschaft

Der SV Rott ist ein kleiner sympatischer Verein am Rande der Eifel, südlich von Aachen. Die erste Mannschaft spielt seit vielen Jahren in der Landesliga. Der Verein zeichnet sich aus durch hervorragende Rahmenbedingungen, ein hohes soziales Engagement und einer sportlichen Ausbildung auf hohem Niveau.