U19 - Saison 2016/2017

Obere Reihe: Frank Kohl (Trainer), Youssuf Bangoura, Emre Ekenci, Brice Bertrand, Kai Nothhelfer, Firat Günaydin, Kym Wilden (Betreuerin), Dr. Erwin Lammenett (sprotl. Leiter

Mittlere Reihe: Ercüment Dönmetz (Co-Trainer), Rolly Muamba, Julius Lammenett, Shekina Dinganga, Tanner Wilden, Tony Johnson, Paul Meyer (Fahrer), Manfred Baumann (Fahrer)

Untere Reihe: Pascal Wiech, Gideon Mavula, Yassine Gnondi, Noah Wölfle, Etienne Krings, Justin Witt, Finn Lorenzen, Obrad Miskovic, Brandon Luwawa

Es fehlen: Eloy Michalski-Gonzales, Detlef Zähringer (TWT), Enno Stegemann (TW), Souleymanne Barry, Sofien Jaballah, Deogracias Mpongo, Fatjon Fazlija

Profil

Die Mannschaft besteht aus 11 Spielern des Jahrgangs 1998 (U19) und 11 Spielern des Jahrgangs 1999 (U18). Sie trainiert dreimal pro Woche - Montags, Mittwochs und Freitags. Hinzu kommt ein viertes freiwilliges Training, welches vom Sportlichen Leiter angeboten wird. Es werden regelmäßig Freundschaftsspiele gegen Seniorenmannschaften ausgetragen. 

Anbindung

Die U19 ist eng an die 1. Mannschaft angebunden. Alle Spieler des älteren Jahrgangs wurden für die Senioren reklamiert. Im Vordergrund der Ausbildung steht für die U19 die optimale Vorbereitung auf den Seniorenfussball. Für die U18-Spieler geht es im Idealfall darum, die weichen für eine höhere Spielklasse in der kommenden Saison zu stellen. 

Perspektive

Jahr für Jahr bringt der SV Rott hervorragende A-Jungendspieler in den gehobenen Seniorenbereich. Selbst in der Abstiegssaison 2014/2015 haben zwei U19-Spieler des SV Rott den Sprung in eine Senioren-Verbandsligamannschaft geschafft. Unser Anspruch ist es, den A-Jugendspielern des SV Rott ein hervorragendes Sprungbrett für den Seniorenfußball zu bieten. 

Ansprechpartner für die U19

Sportliche Leiter U19 

Dr. Erwin Lammenett
lammenett(at)gmail.com
0163-4131991