!Nie wieder

Am heutigen 27. Januar 2021 jährt sich zum 76. Mal der Tag, an dem die Überlebenden im Konzentrationslager Auschwitz befreit wurden. In diesem Jahr gedenkt die Fußballfamilie besonders der Menschen, die aufgrund ihrer sexuellen und geschlechtlichen Identität als „Abartige und Homosexuelle“ stigmatisiert und brutal verfolgt wurden.

Zusammen gegen Gewalt, Rassismus und Diskriminierung!

Zurück zur Übersicht

Weitere Artikel

  • SV Rott verpflichtet nächsten Wunschspieler

    Der 22-Jährige Rotter Julius Lammenett wechselt vom Mittelrheinligsten FC Viktoria Arnoldsweiler [...]

    mehr erfahren
  • Saisonabbruch

    Nun ist es offiziell: Die aktuelle Saison wird abgebrochen.

    mehr erfahren
  • SV Rott verpflichtet absoluten Wunschkandidaten

    Landesliga 2: Isiaq Olaife Orolade ist der vierte Neuzugang des SV Rott.

    mehr erfahren