Nico Winkhold ab sofort neues Vorstandsmitglied

Foto: Sportografie

Der SV Rott bindet einen weiteren "Rotter Jung" langfristig an den Verein.

Der personifizierte Rotter Nico Winkhold, derzeit Spieler und Vize-Kapitän der 1. Mannschaft, steigt ab sofort als stellvertretender Geschäftsführer in den Vorstand des SV Rott auf. Das berichtet Avdo Iljazovic nach der gestrigen Vorstandssitzung: "Ich habe ihn gefragt und er hat 'Ja' gesagt". Winkhold spielt seit den Bambinis beim SV Rott und hat in den 20 Jahren viele Erfolge feiern können.

"Ich bin sehr froh, dass mit Nico Winkhold eine weitere jüngere Generation in die Führungsebene nachrückt und somit der SVR auch in den nächsten Jahren gut aufgestellt sein wird", freut sich der 1. Vorsitzende Andreas Schindler über die neuen Veränderungen im Vorstand.

"Als ich vor vielen Jahren mit dem Fußballspielen beim SV Rott begann, habe ich sicher nicht daran gedacht, irgendwann in den Vorstand berufen zu werden", so Nico Winkhold über die neue Position. "Der Verein und das Team sind mir in all den Jahren sehr ans Herz gewachsen und ich freue mich, als Mitglied des Vorstands die erfolgreiche Geschichte des SV Rott weiter zu entwickeln."

Zurück zur Übersicht

Weitere Artikel

  • „Platz eins ist leider sehr weit weg“

    Der Trainer des Landesligisten SV Rott blickt mit gemischten Gefühlen auf die Hinserie zurück. Vom [...]

    mehr erfahren
  • Frohes neues Jahr

    Der SV Rott wünscht allen Mitgliedern, Fans, Sponsoren und Freunden ein frohes neues Jahr 2022!

    mehr erfahren
  • Frohe Weihnachten

    Liebe Mitglieder, Fans, Sponsoren und Freunde des SV Rott,
    das hätten wir uns vor einem Jahr nicht [...]

    mehr erfahren