SV Rott verpflichtet nächsten Wunschspieler

Julius Lammenett kehrt in seine Heimat zurück.

Der 22-Jährige Rotter Julius Lammenett wechselt vom Mittelrheinligsten FC Viktoria Arnoldsweiler zurück zum SV Rott.

Lammenett ist kein Unbekannter beim Fußball-Landesligisten: Der junge Angriffsspieler spielte bereits in der Jugend und eineinhalb Jahre in der 1. Mannschaft beim SV Rott, wo er in 37 Ligaspielen 21 Scorerpunkte sammelte.

Nach mehreren Gesprächen freut der sportliche Leiter Avdo Iljazović sich nun den nächsten Neuzugang für kommende Saison zu präsentieren: „Julius ist eine top Verstärkung für die Mannschaft und in der Offensive variabel einsetzbar. Ich habe schon selber mit ihm zusammen gespielt und kenne seine Stärken. Er konnte sich in den letzten Jahren bei der U23 des 1. FC Kaiserslautern und Viktoria Arnoldsweiler weiterentwickeln und passt perfekt zu uns.“

Auch Cheftrainer Frederique Casper, der selbst noch mit Julius zusammen gespielt hat, freut sich auf den Rückkehrer: „Es waren sehr offene Gespräche mit Julius und letztendlich bin ich froh, dass er sich dazu entschieden hat, wieder an seine alte Wirkungsstätte zurückzukehren. Ich hoffe natürlich, dass er seine Rotter Statistik in den nächsten Jahren noch weiter ausbauen kann.“

„Gute Gespräche mit Avdo und Freddy sowie viele Vorteile die mir nahegelegt wurden, waren entscheidend für diesen Schritt. Ich kenne noch einige Jungs von früher und weiß um das Potential der Mannschaft. Ich bin davon überzeugt, dass einer erfolgreichen Zukunft nichts im Weg steht“, so Lammenett.

Zurück zur Übersicht

Weitere Artikel

  • Saisonabbruch

    Nun ist es offiziell: Die aktuelle Saison wird abgebrochen.

    mehr erfahren
  • SV Rott verpflichtet absoluten Wunschkandidaten

    Landesliga 2: Isiaq Olaife Orolade ist der vierte Neuzugang des SV Rott.

    mehr erfahren
  • Fußball-Landesliga: SVR schlägt erneut auf dem Transfermarkt zu

    Kadir Dogan wechselt zurück zum SV Rott. Mit ihm verpflichten die Rotter einen erfahrenen Defensivmann [...]

    mehr erfahren