Rott hat einen dicken Brocken vor der Brust [+]

Foto: Sportografie

In der Landesliga kommt Germania Teveren zum SV. Keine guten Erinnerungen an das Vorjahr.

Das letzte Punktspiel im Monat April setzt dem Landesligisten SV Rott noch mal eine richtige Aufgabe vor. Mit Germania Teveren kommt eine Mannschaft zum SV, „die nach meiner Meinung wesentlich weiter oben in der Tabelle stehen müsste und immer ein schwer zu bespielender Gegner ist“, blickt der Rotter Kapitän Avdo Iljazovic auf das anstehende Messen mit dem Tabellenachten, der acht Zähler Rückstand auf die Rotter hat. Zuletzt verloren die Gäste aus dem Heinsberger Land ziemlich krass mit 5:0 in Eilendorf.

Zum kompletten Bericht: https://www.aachener-nachrichten.de/lokales/eifel/roetgen/rott-hat-einen-dicken-brocken-vor-der-brust_aid-68351027

Zurück zur Übersicht

Weitere Artikel

  • SV Rott schließt die Saison mit einem Heimsieg ab

    Zum Abschluss der Landesliga-Saison hat der SV Rott einen 2:1 (0:1)-Sieg gegen GW Brauweiler gelandet [...]

    mehr erfahren
  • Der SV Rott wünscht sich einen guten Saisonausklang [+]

    Am vorletzten Spieltag in der Fußball-Landesliga bestreitet der SV Rott am Pfingstmontag bereits sein [...]

    mehr erfahren
  • Netto Gewinnspiel

    Jetzt abstimmen und gewinnen.

    mehr erfahren