SV Rott schließt die Saison mit einem Heimsieg ab

Damköhler, Gülez, Dawodu, Bal, Takeuchi, Kaiser und Betreuer Bernhard Schmitt wurden vor dem Spiel verabschiedet.

Zum Abschluss der Landesliga-Saison hat der SV Rott einen 2:1 (0:1)-Sieg gegen GW Brauweiler gelandet und damit die Spielzeit auf dem dritten Tabellenplatz beendet.

Jeder seiner Spieler habe ein Tor schießen wollen, berichtete Rotts Trainer Frederique Casper von einer Vielzahl an Torchancen gegen Brauweiler. Avdo Iljazovic und Burhan Gülez gelang es auch, das Vorhaben in die Tat umzusetzen.

Anil Toksoy hatte die Gäste mit einem Heber aus 30 Metern über den Torwart in Front gebracht (38.). Iljazovic traf nach einer Kombination über Gülez und Sulayman Dawodu zum Ausgleich (48.). Und Gülez guckte den Torwart aus, als er über außen kam und mit dem Außenrist ins kurze Eck zum 2:1 einnetzte (57.) und Platz drei sicherte. (kte)

Quelle: Aachener Zeitung / Aachener Nachrichten

Zurück zur Übersicht

Weitere Artikel

  • Neue Flutlichtanlage für den SV Rott

    Der Rotter Sportpark wurde mit LED-Flutlicht ausgestattet.

    mehr erfahren
  • Aus Fußballern werden Klimaschützer [+]

    Über besseres Licht bei geringerem Stromverbrauch und CO2-Einsparung freut sich der Sportverein Rott.

    mehr erfahren
  • Spielerinnen gesucht

    SG BTV/Rott sucht Spielerinnen für die Saison 2022/23.

    mehr erfahren